Eine Minute Weisheit

 Aus der „Bowl of Saki“ von Hazrat Inayat Khan.

Wenn die Kraft des Verstandes die Führungsrolle übernimmt und das Geschenk der Weisheit die Nachfolge antritt, ist das Gesicht der Weisheit verborgen und sie strauchelt; aber wenn die Weisheit anführt und der Verstand nachfolgt, erreichen sie sicher ihr Ziel

Die Kraft des Verstandes reicht nicht aus, um die göttliche Botschaft der Menschheit zu übermitteln. Wichtiger ist die Kraft des Herzens; zunächst das Herz, dann der Verstand. Ist dies nicht der Fall, dann wird das Herz schwach und der Verstand übernimmt die Führungsrolle. Die Erweckung der Herzensgüte ist es, die uns das Feld der Weisheit bestellen lässt, um die Botschaft unserer Bestimmung an jene weiter zu geben, die mit uns in Kontakt kommen.

Weisheit ist das erste im Leben was wir uns wünschen sollten, danach kommt die Durchsetzungskraft. Wie ein Narr durch unsachgemäße Ernährung seine Gesundheit ruiniert, so wird ein Mensch mit psychischen Kräften dazu neigen, sich durch eigene Kraft, ohne Weisheit, selbst zu schaden, anstatt sich Gutes zu tun.  Jedes Atom in dieser Welt hat seinen eigenen Charme und seine eigene Attraktivität, und eine Menschheit, die durch Dinge angezogen wird, die für den Moment attraktiv erscheinen, ob Wohlstand, Macht, soziale Stellung oder auch eine Freundschaft, weiß nicht kraft Gesetzes das Resultat ihrer Bemühungen.

Jeder Mensch ist blind in seinem Wunsch etwas zu erlangen, gleich wie ein Kind von allen schönen Sachen angezogen wird, ob es nun ein Spielzeug ist oder ein Messer. Und wenn er es nicht erlangen kann fühlt er sich enttäuscht gleich wie ein Kind, dem man das Spielzeug oder ein Messer weggenommen hat. Es ist die weise Einsicht in das Leben, die den Menschen befähigt das zu erkennen, was für sein eigenes Leben wirklich wichtig ist; die wahre Natur der Dinge zu erkennen, die er sich aus Eigennutz erwünscht, die Vergänglichkeit und Seelenlosigkeit. 

Wenn die Weisheit anführt und der Verstand nachfolgt erreicht ein Mensch sein Ziel.

 

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017