Eine Minute Weisheit

 Aus der „Bowl of Saki“ von Hazrat Inayat Khan.

siehe auch: https://www.facebook.com/kdieter.schmid

 

Gott entwirft und gestaltet durch die Hand des Menschen seine beabsichtigten Pläne in der Natur.

 

 Warum wird Gott als der Schöpfer bezeichnet? Weil die Schöpfung selbst Augenschein von der Weisheit gibt, die sich dahinter verbirgt. Keine mechanische Erfindung könnte in eine solche Perfektion münden, wie sie in der Natur herrscht. Alle Maschinen der Wissenschaftler wurden dem Vorbild der Mechanismen der Natur nachgebaut und jede Inspiration die ein Künstler empfängt, hat ihren Ursprung in der Natur. Die Natur ist in sich selbst so perfekt, dass sie keine wissenschaftliche oder künstlerische Verbesserung benötigt;  um jedoch die begrenzten menschlichen Fantasien zu befriedigen, entwickelt der Mensch Kunst und Wissenschaft. Und trotzdem ist auch dies Gottes Schöpfung, die sich in Kunst und Wissenschaft durch den Menschen ausdrückt, da Gott im Menschen präsent ist. Manchmal ist der Mensch beauftragt, Gottes Schöpfung fertig zu stellen, die ER durch den Menschen vollbringt.

Kunst ist im menschlichen Leben bedeutend wichtiger, als ein Durchschnittsmensch ihr beimisst, trotz des Sprichworts dass „Kunst ist, was der Mensch macht und Natur ist, was Gott macht“. Ich würde es vorziehen zu sagen, dass Natur ist, was Gott als Gott macht und Kunst, was Gott als Mensch macht. Wenn ein Künstler ein perfektes Werk herstellt findet er es schwierig sich vorzustellen, dass es durch ihn geschaffen wurde. Er kann nicht anders, als sein Haupt in Demut vor der unsichtbaren Macht und Weisheit zu beugen, die von seinem Körper, seinem Herzen, seinem Geist und seinen Augen als ihren Werkzeugen Besitz nahmen.  

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

 

Home

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017