Eine Minute Weisheit

 Aus der „Bowl of Saki“ von Hazrat Inayat Khan.

siehe auch: https://www.facebook.com/kdieter.sch

Die Grundsätze der Mystik entspringen dem Herzen des Menschen; sie werden durch Intuition erkannt und durch den Verstand bewiesen.

 Vernunft und Intuition sind zwei Konkurrenten, und doch haben beide ihren Platz, ihre Wichtigkeit und ihren Wert. Das beste Vorgehen wäre es, zuerst Eingebungen der Intuition zu überlassen und sie als Intuition zu wissen, zu erkennen und zu unterscheiden um sie dann zu rationalisieren. Die Grundsätze der Mystik entspringen dem Herzen des Menschen; sie werden durch Intuition erlernt und durch den Verstand bewiesen. Dies ist nicht nur ein Glauben, auch wenn es aus dem Glauben geboren wurde, es ist ein Glauben mit Beweis.

Sobald sich Intuition einstellt, erhebt sich auch ihr Konkurrent, der Verstand und sagt: "Nein, so ist es nicht!" Dadurch entstehen Konflikte im Kopf und es ist schwer, die Richtigkeit abzuwägen, weil es zwei Gefühle gleichzeitig gibt. Wenn man es sich zur Angewohnheit macht, zuerst die Intuition einzufangen und sie davor zu bewahren, durch die Vernunft zerstört zu werden, dann ist die Intuition stärker und man kann von ihr profitieren. Es gibt viele intuitive Menschen, aber sie können nicht immer zwischen Intuition und Verstand unterscheiden, und manchmal verwechseln sie die Beiden, denn sehr oft erscheint der zweite, der letzte Gedanke  einem klarer, als der erste. Daher wird die Intuition vergessen und man erinnert den Verstand und hält ihn für Intuition obwohl es keine ist.

Man könnte fragen, warum der Mensch diese intuitive Fähigkeit verloren hat. Das kommt daher, weil er so vom materiellen Gewinnstreben gefangen gehalten wird, sozusagen vom weltlichen Leben derart berauscht ist, dass die Intuition, die eigentlich sein Geburtsrecht und sein Eigentum ist, aus seiner Sicht verloren ging. Das bedeutet nicht, dass sie von ihm verschwunden ist, aber sie wurde tief in seinem eigenen Herzen begraben.

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017