Eine Minute Weisheit

 Aus der „Bowl of Saki“ von Hazrat Inayat Khan.

siehe auch: https://www.facebook.com/kdieter.sch

Wenn der Mensch in seinen Gedanken von Gott getrennt ist, ist sein Glauben nutzlos und seine Anbetung von wenig Nutzen. 
 
Gott und Mensch sind wie die zwei Enden einer Verbindungslinie. Wenn ein Gottgläubiger sich Gott als eine von ihm getrennte Entität und den Menschen als ein von Gott getrenntes Wesen vorstellt, geht er selbst ins Exil, ins Exil aus dem Reich Gottes. Er hält an der von ihm geschaffenen Vorstellung Gottes fest und erreicht damit nicht den Geist Gottes. Wie gut und tugendhaft er auch immer im Leben gewesen sein mag, wie religiös er auch immer war, er hat den Sinn seines Lebens nicht erfüllt.  

Diejenigen, die denken, dass Gott nicht außerhalb, sondern nur innerhalb des Menschen ist, liegen genauso falsch wie diejenigen, die glauben, dass Gott nicht innerhalb, sondern nur außerhalb zu finden  ist. Tatsächlich ist Gott sowohl innen als auch außen. Wir müssen aber damit beginnen, an den Gott außerhalb von uns zu glauben. Seit unserer Kindheit haben wir gelernt, was außerhalb unserer selbst ist. Zum Beispiel lernen wir was ein Auge ist, indem wir auf die Augen anderer blicken; alles, was wir in uns selbst sehen, haben wir immer von außen her gelernt.  

Um also Gott erkennen zu können, müssen wir zunächst damit beginnen, Gott außerhalb zu sehen, als den Schöpfer, den Gerechten, den Kenner aller Dinge, den Vergebenden. Und wenn wir Ihn besser verstanden haben, ist der nächste Schritt, dass wir den Gott, den wir immer außerhalb gesehen haben, nun auch in uns finden, und das vervollständigt unsere Anbetung. Wenn wir Ihn nur außerhalb von uns gefunden haben, sind wir seine Anbeter, aber wir bleiben getrennt von Ihm und es gibt keine Gemeinschaft mit Ihm, die der Sinn des Lebens wäre.
 

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017