Eine Minute Weisheit

 Aus der „Bowl of Saki“ von Hazrat Inayat Khan.

Wenn der Mensch den Gedanken des Getrenntseins verloren hat und sich eins fühlt mit der ganzen Schöpfung, werden seine Augen geöffnet und er sieht die Ursache aller Dinge.

Sobald die Seele zu sagen anfängt: ”Ich” ist sie vom Himmel verbannt, denn aller Segen gehört dem Zustand an, den die Seele erfuhr, ehe sie beanspruchte “Ich” zu sein, ein getrenntes Wesen, getrennt von anderen. Dies ist der Grund, weswegen der Mensch, welche Position er auch inne hat, wie immer seine Situation im Leben auch sein mag, nie ganz zufrieden ist.  Die Sorgen des einen mögen vielleicht größer sein, als die eines anderen, doch beide, derjenige der in prunkvollen Palästen wohnt und der Bewohner einer Grashütte, haben ihre Sorgen, haben ihre Schmerzen. Aber der Mensch findet den Grund für alle Leiden im Leben außerhalb seiner selbst.  Der Sufi Mystiker sieht den Grund dafür in der einen Sünde, nämlich beansprucht zu haben: „Ich“ zu sein. Mit diesem Anspruch kamen alle  Schwierigkeiten, dauern an und werden immer andauern. Diese Sünde hat dermaßen Besitz von der Seele ergriffen, dass man es vergleichen kann mit einer Sonnenfinsternis, wenn ihr Licht bedeckt ist und sie nicht scheinen kann.

Es gibt viele Wesen, aber gleichzeitig gibt es das Eine, das einzige Sein. Deswegen sind auch Objekte wie Berge oder Flüsse lebendig aber sie existieren nur getrennt von unserem äußeren Sehen. Wenn sich unser inneres Sehen öffnet, erweist sich die Trennung als ein Schleier, dann gibt es nur noch ein Sehen alleine und das ist die Immanenz Gottes.

Aus diesem Grund haben die Religionen das Gottesideal gelehrt, dass die Erstursache durch Gott erklärt werden kann. Wenn der Mensch die Vorstellung von Dualität  aufgibt und sich eins fühlt mit der ganzen Schöpfung öffnen sich seine Augen und er sieht den Grund von allem.

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017