(Inayat Khan, 1905, Hyderabad, Indien, Photo von Nekbakht Foundation).

 

10 Grundgedanken des Sufismus von Hazrat Inayat Khan

  Hazrat Inayat Khan.

2.(1).  Es gibt nur einen Meister, den leitenden Geist aller Seelen, der immerwährend alle, die Ihm nachfolgen, zum Lichte führt.

 

 Schon sehr oft haben sich die Menschen aus keinem anderen Grund auseinander dividiert, als dass sie sich an die Persönlichkeit ihres jeweiligen Lehrers anklammerten und für ihn die Überlegenheit über andere Lehrer beanspruchten, gleichzeitig einen anderen Lehrer, der von anderen die gleiche Wertschätzung genoss, herabwürdigten und dadurch die meisten Kriege, Auseinandersetzungen und den Zerfall von Zivilisationen verursachten, über welche die Geschichte von den Kindern Gottes berichtet. Was den Geist der göttlichen Führung*)  betrifft, so kann man ihn auch wie folgt erklären: da im Menschen eine Veranlagung für Kunst, Musik, Poesie und Wissenschaft besteht, gibt es in ihm auch eine Veranlagung für den Geist der göttlichen Führung*). Es ist besser, ihn Geist zu nennen, weil er die oberste geistige Fähigkeit darstellt, von der alle anderen abstammen. Wir können feststellen, dass in jedem Menschen einige künstlerische Fähigkeiten schlummern, aber nicht jeder ist ein Künstler; jeder kann einen Ton summen, aber nur einer unter tausend ist ein Musiker und ebenso besitzt jeder Mensch auch den Geist der göttlichen Führung*) in irgend einer Form und in beschränktem Ausmaße; jedoch ist er bei nur wenigen Exemplaren der menschlichen Rasse ganz wirksam. Ein Sanskrit Poet sagte einmal: „Juwelen sind Steine, aber man findet sie nicht überall; der Santoribaum ist ein Baum, aber er wächst nicht in jedem Wald; so wie es viele Elefanten gibt, aber nur ein Leittier, so gibt es viele Menschen über die ganze Welt verteilt, aber der eigentliche Mensch ist nur selten zu finden.“ Wenn wir über die Veranlagung hinaus wachsen und den Geist der göttlichen Führung*) betrachten, so finden wir ihn in der Bodhisattva vollendet, den spirituellen Lehrer oder göttlichen Boten. Man sagt, dass der Reformer ein Kind der Zivilisation sei, doch der Prophet ist sein Vater. Dieser Geist hat schon immer existiert und muss immer existieren; und auf diese Weise wurde von Zeit zu Zeit die göttliche Botschaft übermittelt.

 

 *) Anmerkung: „The Spirit of Guidance“ ist ein fester Begriff im Sufismus. Er wurde hier als Geist der göttlichen Führung übersetzt. 

 

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.

Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten
: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017