(Inayat Khan, 1921, Jena, Germany, Nekbakht Foundation)

 

10 Grundgedanken des Sufismus von Hazrat Inayat Khan

  Hazrat Inayat Khan.

 8. Es gibt nur einen Gegenstand der Preisung, die Schönheit, welche die Herzen ihrer Anbeter durch alle Perspektiven vom Sichtbaren bis hin zum Unsichtbaren emporhebt.  

 

 In der Hadith steht: „Gott ist schön und er liebt die Schönheit“. Das drückt die Wahrheit aus, dass ein Mensch, der den Geist Gottes erbt, Schönheit in sich trägt und Schönheit liebt, obwohl das, was für den einen schön ist, für einen anderen nicht schön sein muss. Der Mensch kultiviert den Sinn für Schönheit mit seiner Entwicklung und zieht den höheren Aspekt der Schönheit einem niedrigeren vor. Aber wenn er der höchsten Vision der Schönheit im Unsichtbaren gewahr wurde, indem er die Schönheit in der sichtbaren Welt durch Lobpreisungen ständig weiter entwickelte, dann wird das gesamte Dasein für ihn zu einer einzigen Vision der Schönheit. Der Mensch hat Gott in der Sonne, dem Mond, den Sternen und Planeten angebetet. Er hat Gott in Pflanzen und in Tieren verehrt. Er hat Gott in den herrlichen Werken des Menschen wahrgenommen und er hat mit seinem perfekten Sinn für Schönheit die Quelle aller Schönheit im Unsichtbaren gefunden, woher Alles abstammt und in Dem sich alles vereint. Indem ein Sufi dies anerkennt, verehrt er die Schönheit in all ihren Aspekten und sieht das Gesicht des Geliebten (Gottes) in allem Sichtbaren und den Geist des Geliebten (Gottes) im Unsichtbaren. Wo immer er hinblickt sieht er das Ideal seiner Verehrung vor sich. „Wohin ich auch blicke, sehe ich Dein einladendes Gesicht; wo immer ich gehe, erreiche ich Deine Wohnstätte.

 

Liebe, Schönheit, Harmonie: . 18. 19. 20. 21. 22. 23- 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
10 Sufi Gedanken: 00. 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.

Juni Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09.
10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Juli Weisheiten:  01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
August Weisheiten
: 01. 02.03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
September Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.  09. 10.11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Oktober Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31.
November Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05.06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
Dezember Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Januar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29 30. 31
Februar Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
März Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.
April Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15a. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Mai Weisheiten: 01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Besucherz�hler Zählt ab 21.08.2017